Promotion - entgeltliche Einschaltung

Kommunizieren im Baustein-System

12. März 2007, 00:00
posten

Nicht alle WLAN-Installationen sind so komplex, dass sie nur von Experten verwaltet werden können

Wireless-LAN-Installationen für Unternehmen werden immer ausgereifter, aber auch immer komplexer. Dadurch wird es mit den herkömmlichen Instrumenten immer schwieriger, sie zu verwalten. Der HiPath Wireless Manager bietet eine umfassende Reihe an leistungsstarken - und gleichzeitig leicht bedienbaren - Verwaltungsfunktionen, mit denen sich diese Komplexität problemlos reduzieren lässt. Die fortlaufenden Kosten für die Verwaltung des WLAN werden dadurch spürbar gesenkt.

Der HiPath Wireless Manager ermöglicht eine umfassende Verwaltung mit mehreren Controllern. Auf diese Weise behält der Administrator die zentrale Kontrolle über ein großes Wireless-Netzwerk. Eine umfangreiche Reihe an Tools steht zur Verfügung. Sie geben zur Trendanalyse eine globale Sicht über das gesamte Wireless-Netzwerk.

Nach Belieben erweiterbar

Die Funktionen des HiPath Wireless Manager können durch optionale Advanced-Services-Module und Partnerlösungen mit intelligenten mobilen Geschäftsprozessen und Applikationen noch erweitert werden. Das HiGuard-Modul bietet die zusätzlichen Vorteile modernsten Schutzes gegen unerwünschte Eindringlinge, Location-Services und einer visualisierten Leistungsoptimierung. Zugleich kann mit dem automatischen Tool HiGuard Reporting überprüft werden, ob das Netzwerk den Industrievorschriften entspricht.

HiPath Wireless ist mit allen eventuell schon vorhandenen Access Points anderer Anbieter kompatibel. So werden auch bereits getätigte Investitionen in einer drahtlosen Kommunikationslösung geschützt.

Mehr Informationen finden Sie hier

  • Artikelbild
    Share if you care.