Ladyshave und Quote im fluc

9. März 2007, 08:42
posten

It's not my revolution, if I can't dance to it: SV Damenkraft bespielen die Wanne, der feministische Gipfel tagt oben

"You are the actor...but is it art?" schmettert die Performanceband SV Damenkraft dem Publikum staccato-artig und auffordernd entgegen. Seit mittlerweile fast drei Jahren spielen die vier sehr unterschiedlichen "Damen" nun bereits zusammen und entsprechen dem klassischen Girl-group-image doch nicht so ganz. Ihre gemeinsame Sprache ist eine agit-queere á la Femploitation, die sich aus minimal-brachialem Tech-Lektro-Punk-Pop und explizit sexualisierten Choreografien sowie poetisch-aktivistischen Texten und glamourösen Stylings zusammen setzt. Im Sinne von Emma Goldman's "It's not my revolution, if I can't dance to it" kann nur mehr hinzugefügt werden: "And you can definitely dance with them!"

Quotistinnen

Am selben Abend bespielen die Frauen von Quote das Fluc oben bei freiem Eintritt!

Lineup:
Feministischer Gipfel (vol. 2), Promi-Quote
On Decks: Feministische Prominenz aus Theorie und Fernsehen (red)

Termin

Samstag, 10.3., 22:00 Uhr
Live: SV Damenkraft
Lineup: p.K one, dunja, djoint
Visuals: evatronica

fluc, Praterstern, 1020 Wien

Links

SV Damenkraft

Evatronica

Ladyshave
Share if you care.