Meusburger kämpft sich weiter

12. März 2007, 09:04
2 Postings

Dreisatz-Erfolg in erster Runde von Indian Wells über Georgierin Tatischwili - Bammer hat Freilos

Indian Wells - Mit Sybille Bammer und Yvonne Meusburger stehen zwei Österreicherinnen in der zweiten Runde des mit 2,1 Mio.Dollar dotierten Tennis-WTA-Turnier in Indian Wells. Während Bammer kampflos weiterkam, musste Meusburger am Mittwochabend über drei Sätze gehen, um aufzusteigen: Die Vorarlberger Qualifikantin bezwang die Georgierin Anna Tatischwili mit 1:6,6:3,6:3.

Meusburgers nächste Gegnerin ist die Italienerin Roberta Vinci.Die 26-jährige Bammer profitierte von der verletzungsbedingten Absage der Vorjahres-Finalistin Jelena Dementjewa. Die Russin zog ihre Nennung wegen einer Rippen-Verletzung zurück. Bammer nimmt nun Dementjewas Platz in Runde zwei ein, hat in Runde eins wie sonst nur Gesetzte ein Freilos.

Statt der Oberösterreicherin spielt am Donnerstag nun Lucky Loser Anastassia Rodionowa aus Russland in Runde eins gegen die Finnin Emma Laine. Gewinnt die Skandinavierin, spielt sie wie ursprünglich vorgesehen gegen Bammer - allerdings eben in Runde zwei statt in Runde eins. (APA/ag.)

Share if you care.