Ungarischer Komponist Frigyes Hidas gestorben

8. März 2007, 09:24
posten

Von 1951 bis 1966 musikalischer Leiter des Nationaltheaters, von 1974 bis 1979 des Budapester Operettentheaters

Budapest - Der ungarische Komponist Frigyes Hidas ist am Mittwoch im Alter von 78 Jahren nach langer, schwerer Krankheit in Budapest gestorben. Das meldete die ungarische Nachrichtenagentur MTI unter Berufung auf den ungarischen Komponistenverband. Hidas studierte Komposition an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie und war von 1951 bis 1966 musikalischer Leiter des Nationaltheaters, von 1974 bis 1979 des Budapester Operettentheaters. Er schrieb unter anderen Opern, Orchesterwerke sowie Kammermusik und Solostücke. Beachtung auch im Ausland fanden vor allem seine Kammermusik für Bläser und seine Werke für Blasorchester. Sein Konzert für Oboe und Orchester Nr.1 wurde zum meistgespielten ungarischen Oboenkonzert. (APA/dpa)
Share if you care.