Iris Ortner

3. April 2007, 13:25
1 Posting

Die 32-jährige Iris Ortner, Mitglied der Geschäftsleitung der familieneigenen Ortner Gruppe, im Porträt

Der Werdegang von Iris Ortner ist beeindruckend: Maschinenbaustudium an der renommierten ETH Zürich, MBA Studium in Fontainebleau, vier Sprachen, insgesamt elf Jahre Auslandserfahrung. "Mich haben Puppen nie interessiert, ich habe immer mit Eisenbahnen und Matchbox-Autos gespielt. Ich wollte raus aus Österreich und etwas mit Technik machen", skizziert Iris Ortner ihren Werdegang. Fest stand für sie aber auch, dass sie nach ihrer Ausbildung in den familieneigenen Betrieb einsteigen wird. Ortner ist ein privates österreichisches Haustechnik-Unternehmen mit Schwerpunkt Anlagentechnik. Die Gruppe setzte zuletzt 150 Mio. Euro um, inklusive der 50 Prozent Beteiligung an Siemens Bacon sind es 250 Mio. Euro. 1800 Mitarbeiter werden in Summe beschäftigt.

Maschinenbau-Studium

Das Unternehmen wurde vom Ur-Großvater Anfang 1900 in Innsbruck gegründet. Iris Ortner ist die Tochter des heutigen Eigentümers Klaus Ortner. Wie zuvor der Vater, studierte die Tochter Maschinenbau an der renommierten ETH Zürich. Von den insgesamt 80 Absolventen war sie eine von lediglich zwei Frauen, die einen Titel erwarben. Iris Ortner spricht Englisch, Polnisch, Spanisch und Französisch. Und sie hat bisher, wie sie zugibt, nur für ihre Karriere gelebt.

Nach dem Studium fing sie in Warschau zu arbeiten an, wo Ortner den Auftrag für die Ausstattung eines 32-stöckigen Büroturms bekam. Ortner war für Heizung, Lüftung und Sanitär zuständig. Als sie 1997 nach Warschau ging, konnte sie kein Wort Polnisch, arbeitete sechs Tage die Woche von 7 bis 23 Uhr. 2000 wurde unter ihrer Leitung dann eine eigene Niederlassung in Warschau eröffnet.

2001 ging sie beruflich fremd und begann als Beraterin bei Siemens Management Consulting, wo sie in München und New York Station machte. In den USA war übrigens der heutige Siemens-Boss Klaus Kleinfeld ihr Chef. Heute pendelt sie zwischen den Büros in Wien, Innsbruck und Warschau. Nebenbei sitzt sie in drei Aufsichtsräten von Porr-Töchtern. Zur Jahresmitte beginnt privat ein neuer Lebensabschnitt. Dann heiratet Iris Ortner den Wiener Rechtsanwalt Thomas Winischhofer, mit dem sie zwei Kinder haben will. An einen Rückzug ins Privatleben ist nicht gedacht. (Claudia Ruff, DER STANDARD print, 8.3.2007)

  • Die 32-jährige Iris Ortner ist Mitglied der Geschäftsleitung der familieneigenen Ortner Gruppe.
    foto: cremer

    Die 32-jährige Iris Ortner ist Mitglied der Geschäftsleitung der familieneigenen Ortner Gruppe.

Share if you care.