Regierung besteht Stimmungstest bei Kommunalwahlen

14. März 2007, 16:25
posten

Sozialisten erreichten großen Zugewinn

Den Haag - Die regierenden Parteien in den Niederlanden haben den ersten Stimmungstest bei den Kommunalwahlen vom Mittwoch bestanden. Die christdemokratische Partei von Regierungschef Jan Peter Balkenende gewann 151 von 564 Sitzen im Kommunalparlament, wie nach Auszählung von 99,9 Prozent der Stimmen bekannt gegeben wurde. Die mitregierenden Sozialdemokraten erreichten 114, die Christliche Union 38 Sitze. Damit behalten die Regierungsparteien auch ihre Mehrheit im Oberhaus des Parlaments, da die kommunalen Abgeordneten die Senatoren wählen. Die Sozialisten erreichten einen großen Zugewinn: Ihr Sitzanteil stieg von 38 vor vier Jahren auf 114.

Rund zwölf Millionen Wahlberechtigte hatten über die Abgeordneten in den zwölf Provinzen abgestimmt. Die Provinzparlamente bestimmen im Frühjahr die 75 Senatoren für das Oberhaus des Parlaments in Den Haag. Die Wahl galt als erster Test für den wiedergewählten Regierungschef Balkenende. Der Christdemokrat wurde Ende Februar mit seiner neuen Mitte-links-Regierung von Königin Beatrix eingesetzt. Die Provinzparlamente werden für vier Jahre gewählt. (APA/AFP)

Share if you care.