Detroit gewann NHL-Spitzenspiel

14. März 2007, 13:31
posten

4:3 nach Penaltyschießen gegen Nashville

New York - Die Detroit Red Wings haben am Dienstag das Spitzenspiel der National Hockey League (NHL) gegen die Nashville Predators gewonnen und zum Team aus Tennessee aufgeschlossen. Die Red Wings siegten mit 4:3 nach Penaltyschießen und liegen in der Western Conference nur noch einen Punkt hinter Spitzenreiter Nashville. Das Rennen um Platz eins im Westen könnte in den direkten Duellen entschieden werden, die beiden klar besten Mannschaften treffen im Grunddurchgang noch dreimal aufeinander.

Kanadas Jungstar Sidney Crosby sicherte den Pittsburgh Penguins einen 5:4-Erfolg nach Penaltyschießen bei den Ottawa Senators. Der 19-Jährige verwandelte den entscheidenden Penalty und blieb damit in den jüngsten vier Versuchen dreimal erfolgreich.(APA/Reuters)

Share if you care.