Die wilden Jungs von der Apotheke

Redaktion
6. März 2007, 21:47
foto: niemann
Bild 1 von 19»

Unscheinbar und fast zu übersehen - der Eingang. Es ist wie eine private Einladung mit Schaufenster, straßenseitig gelegen. Auf 20 Quadratmetern, oder noch kleiner?

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 29
1 2
i wuz dere!

sehr nett. besonders die gruppendynamik unter den hereinströmenden essenwollenden einander nicht kennenden sich zusammendrängenden die andern kosten lassenden schmatzenden maximal 8 personen.
und:
ja, es schmeckt fein. auch die novembersuppe. geheimtipp: essigmüesli!

*abonnier*

Klingt gut.

super super super

die jungs brauchen unterstützung und nich a hackl im kreuz, weitermachen jungs und noch viel viel glück in eurer apo

Danke!

Ja, Unterstützung brauchen wir jede ...

Öffnungszeiten

12-15 Uhr wochentags? Wer kann da hingehen, wenn er nicht grad ums Eck arbeitet? Schade, so werde ich dieses Lokal leider nie ausprobieren können. :(

Tut leid ...

Wir arbeiten an eventuellen Öffnungszeiten auch am Abend ... Samstag mittag wird vielleicht schon viel früher möglich sein ...

eine suppe die seit nov. kocht ???? na danke, entweder is die verkocht, niemandem schmeckt´s, der haefn schon angebrannt oder es wird immer nachgeschenkt. aber deswegen kocht die suppe nicht seit november, da es ohne nachfuellen unmoeglich waere.

Ja, es wird nachgeschenkt (bzw. nachgefüllt!)

... und sie schmeckt jeden Tag besser ... zwei Redbull sind ein Lercherlschaas gegen den Energieschub einer Tasse ...

Es Schmeckt. Es lebt. Es ist anders.

Ich komm einfach nicht dahinter, ob das alles irgendwie ernst gemeint ist *g*

Ganz ernst!

Siehe unser Manifest!

naja

beim fleisch hätt ich jetzt spontan gesagt "es hat mal gelebt" :-)

muss sagen finde dieses konzept eine sensationelle idee! ich bin zwar mehrere 100 km von wien entfernt, aber wenn ich mal da bin, werd ich auf alle fälle versuchen da vorbeizuschauen ...

Wir freuen uns!

Bitte um kurze vorherige Info, dass Sie kommen - wir leiden unter einem dauernden Platzproblem. ;-) 0676-5861365!

Das Wort "eng" bekommt eine neue Dimension

Bin gestern zufällig daran vorbeigegangen. Da bekommt man schon Platzangst beim Hineinschauen. Mutig wie ich bin, werde ich meine Angst überwinden und alte Suppe löffeln gehen.

Geht sich immer aus ...

Die acht Leute sitzen eigentlich immer ganz bequem ...

oh, jaaa, suuuper

ein neues Konzept! vegetarisch, öko, bio, mit der Hand geerntet, kontrolliert, garantiert nie unglücklich gewesen - mit Holzlöffel gerührt, rechtsrum, traraaaaaaaa
und ein witziger, intelligenter naaaame
das hat die Welt aber ganz dringend gebraucht.

Ich glaub, das trifft es nicht ganz.

suppe seit november

also diese suppe ist mir suspekt. was kann noch gesund daran sein, wenn die seit november kocht? oder ist da bei der berichterstattung irgendein aspekt verlorengegangen?

Kommentar dazu siehe oben!

Keine Angst - wir sind auch dem Ruf als Apotheke verpflichtet ...

suppe

na, dann bin ich ja beruhigt, wenn auch nicht weniger skeptisch... was das sonstige konzept betrifft: ich finds toll, und mutig. leider hat nicht jeder die möglichkeit mit solchen zutaten zu kochen. aber möglichst naturbelassen, regional, saisonal und biologisch sollte für jeden menschen eine richtlinie sein. ich versuch es, so gut es halt geht.
aber zugegeben: kakao und bananen kann ich nicht widerstehen...!

geil!

cooles konzept. Hab mir die homepage angeschaut und bin begeistert. leider bin ca. 6000 km von wien entfernt...

kurz mit´n flieger nen abstecher checken und alles wird gut. *fg*

Echte Offenbarung für den Bezirk

Wirklich tolles und rundes Gesamtkonzept! Dann haben die Jungs noch eine erfrischend persönlich und gut geschriebene Kundenzeitung, die man gerne komplett liest - wer kann das schon von sich behaupten. Ach ja, unbedingt dem Apothekenroboter bei der Arbeit zu schauen!

Tolles innovatives Gesamtkonzept: Gewissermaßen der Buggaboo der Apotheken, wenn man das so sagen kann ;-)

Ein echter Fan, Sebastian

ganzheitliches konzept in der apotheke aspern

die apotheke zum löwen v. aspern hat mit der initiative DENKRAUM DONAUSTADT ein konzept entwickelt das interdisziplinär gemäß der WHO das thema gesundheit behandelt. d.h. lesungen mit z.b: b.Frischmuth, g.jonke grissemann und stermann, tanzperformance mit i.kaindelsdorfer, vorträge mit bekannten wissenschaftern
zu themen wie z.B ernährung
alle infos unter www.apo-aspern.at
es ist kein langer weg nach aspern
lg
w.s.

Das geht runter wie Leinsamenöl ...

Herzlichen Dank!

Lecker!

Quote:
" ... "sine ferrum" - kein Kochtopf aus Metall. Die beiden meinen es ernst!... "

Aber auch wenn ohne Eisen gekocht wird, verlangt "sine" den Ablativ. Und das meine ich ernst!

Mahlzeit!

Posting 1 bis 25 von 29
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.