18-Jähriger schoss in Villach auf Liebespärchen: Drei Jahre Haft

7. März 2007, 18:42
8 Postings

Lehrling hielt Kärntner Schreckschusspistole an Kopf und drückte zwei Mal ab - Opfer erlitt schwere Augenverletzung - Urteil nicht rechtskräftig

Wegen des Verbrechens der absichtlich schweren Körperverletzung ist ein 18-jähriger Nordeuropäer am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt zu drei Jahren Haft, zwei davon unbedingt, verurteilt worden. Laut Staatsanwaltschaft hatte der Jugendliche hatte im Oktober des Vorjahres einem 21-jährigen Kärntner in Villach eine Gaspistole an den Kopf gehalten und aus nächster Nähe zwei Mal abgedrückt. Der junge Mann erlitt eine schwere Augenverletzung, das Urteil ist nicht rechtskräftig. (APA)
Share if you care.