Cairo 1.4.0: Freie 2D-Grafikbibliothek in neuer Version

14. März 2007, 10:31
3 Postings

Basis-Technologie für GNOME, Firefox und OpenOffice.org mit erheblichen Performance- Verbesserungen und aufpoliertem PDF-Support

Rechtzeitig vor der Veröffentlichung der neuen GNOME-Release haben die EntwicklerInnen des Cairo-Projekts eine neue stabile Version ihrer freien 2D-Grafikbibliothek abgeliefert. Cairo 1.4.0 weist umfangreiche Verbesserungen gegenüber der Vorgänger-Release auf.

Speed

So wurde besonders viel Zeit in den Bereich Performance investiert, in den Release Notes listet man einige daraus entstandene Highlights auf. Demnach sei etwa das Text-Rendering um den Faktor 6,57 beschleunigt worden, auch andere Operationen präsentieren sich nun um ein vielfaches schneller. Ein Umstand von dem alle auf Cairo basierenden Projekte profitieren sollten,

Anwendungen

Und von denen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe: So bildet Cairo nicht nur eine Basistechnologie für den GNOME-Desktop, auch die Rendering Engine des kommenden Firefox 3 setzt auf die freie Bibliothek. Ebenso kommt Cairo bereits in einigen Teilen von OpenOffice.org zum Einsatz.

PDF

Zu den weiteren Verbesserungen der Version 1.4.0 gehört vor allem ein erheblich aufpolierter Support für die Ausgabe von PDF-Dateien. So kann Text aus solcherart erstellten Dateien endlich auch per Copy & Paste entnommen werden, auch werden die resultierenden Dateien wesentlich schmaler.

Bugfixes

Dazu kommen einige Erweiterungen an den Programmierschnittstellen der Software und eine Vielzahl von Bugfixes. Cairo 1.4.0 kann in Form des Source Codes von der Seite heruntergeladen werden. (Andreas Proschofsky)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.