Manfred Schiechtl wird Technikvorstand der Moser Holding

4. April 2007, 12:24
3 Postings

Hetfleisch und Madl Chefredakteure der "Neuen" - Starck übernimmt "Sonntag" - Staud leitet Geschäftsfeld Tageszeitungen

Einstimmig berief der Aufsichtsrat Manfred Schiechtl mit Wirkung ab 1.4. 2007 als Technikvorstand (CTO) in den Vorstand der Moser Holding. Der 41-jährige Axamer war zuletzt Chefredakteur der "Neuen Zeitung" für Tirol. Schiechtl heuerte vor 19 Jahren als Sportredakteur bei der "Tiroler Tageszeitung" an, wurde später Chef vom Dienst und fungierte seit 2004 als Chefredakteur der "Neuen". Damit wird der Vorstand der Moser Holding zu einem Dreiervorstand erweitert: CEO Hermann Petz, CFO Silvia Lieb, CTO Manfred Schiechtl.

Schiechtls Nachfolge in der "Neuen" tritt ein junges Duo an. Der bisherige stellvertretende CR Patricio Hetfleisch (27) und der frühere Sportchef der Neuen, Florian Madl (32), werden gleichberechtigte Chefredakteure. Madl war zuletzt leitender Sportredakteur der "TT". Der gebürtige Wiener startete seine journalistische Laufbahn bei der "Salzburger Volkszeitung". Der Innsbrucker Hetfleisch begann schon in seinem Maturajahr bei der "TT" und seit Anfang 2007 fungierte er als stv. Chefredakteur der "Neuen".

Starck übernimmt "Sonntag"

Für die Sonntagsausgabe der "Neuen" sowie die gratis verteilte Pendlerausgabe "Neue Express" übernimmt Gabriele Starck ab sofort als Chefredakteurin die Verantwortung. Die 39-jährige Innsbruckerin war Lokalchefin bei der "Neuen Vorarlberger Tageszeitung" und zählt seit 1997 zu den redaktionellen Führungsmitgliedern der "Tiroler Tageszeitung". Starck war unter anderem Lokalchefin und zuletzt Sportchefin.

Frank Staud (37), Chefredakteur der "Tiroler Tageszeitung", wurde vom Aufsichtsrat zum Geschäftsfeldleiter des Bereiches Tageszeitungen bestellt. (red)

  • Vorstand Moser Holding: (v.l.n.r.): Silvia Lieb (CFO), Hermann Petz (CEO), Manfred Schiechtl (CTO)
    foto: tt/thomas böhm

    Vorstand Moser Holding: (v.l.n.r.): Silvia Lieb (CFO), Hermann Petz (CEO), Manfred Schiechtl (CTO)

Share if you care.