Houston verlor bei Yao-Comeback

11. März 2007, 11:32
posten

Rockets-Center bei 85:91 gegen Cleveland mit 16 Punkten - James warf für Cavaliers zum vierten Mal in Folge über 30 Punkte

Washington - Bei seinem Comeback nach zehnwöchiger Verletzungspause am Montag hat Star-Center Yao Ming die 85:91-Niederlage seiner Houston Rockets bei den Cleveland Cavaliers nicht verhindern können. Der Chinese, der 32 NBA-Partien wegen eines Beinbruchs verpasst hatte, erzielte gegen die von LeBron James angeführten Cavaliers zum Einstand 16 Punkte. Der Cleveland-Forward war von den Rockets nicht zu halten und verbuchte 32 Punkte, damit übertraf James zum vierten Mal in Folge die 30-Punkte-Marke.

Die Utah Jazz überzeugten im Heimspiel gegen die Charlotte Bobcats vor eigenem Publikum mit einem klaren 120:95-Erfolg, ihrem vierten en suite. Ihre Niederlagenserie beendeten die Golden State Warriors, nach sechs Misserfolgen gewannen die Warriors auswärts bei den Detroit Pistons 111:93. Hauptverantwortlich dafür war Jason Richardson mit persönlicher Saisonbestleistung von 29 Punkten.(APA/Reuters)

Share if you care.