Erste Töne im neuen Wembley von George Michael

5. März 2007, 11:58
posten

Britischer Sänger darf als erster im neuen Stadion singen, dass nach mehrfacher Termin-Verschiebung im Sommer eröffnet wird

London - Der britische Sänger George Michael gibt als Erster ein Konzert im neuen Wembley-Stadion in London, wenn es im Sommer nach langen Bauarbeiten eröffnet wird. Michael sei "kein Fremder" im Wembley-Stadion, sagte Geschäftsführer Alex Horne am Sonntag. Schließlich sei er schon in den 80er Jahren mit der Popgruppe Wham! und beim Live-Aid-Konzert sowie als Solokünstler im alten Stadion aufgetreten.

Deshalb passe es gut, dass Michael nun als Erster in der neuen Arena singen werde. "Ich bin mir sicher, dass das ein ganz heißes Ticket wird." Das Wembley-Stadion werde als größere musikalische Anlaufstelle "wieder zurück auf die Weltkarte" kommen, kündigte Horne an. Das alte Stadion war 2003 abgerissen worden.

Michaels Europa-Tournee "25 Live" beginnt am 18. Mai in Dänemark; am 28. Mai tritt er in Düsseldorf auf. Das Konzert im neuen Wembley-Stadion gibt der Brite am 9. Juni. Weitere Auftritte sind in Ungarn, der Slowakei, Tschechien, Frankreich, Belgien, Holland, Schweden und Italien geplant. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Noch ist das neue Wembley Stadion in Bau: Im Sommer wird es eingeweiht. Singen wird George Michael hier als erstes.

Share if you care.