Ein Dank dem Referee

11. März 2007, 11:32
posten

Wizards -Sieg gegen Warriors, technisches Foul an Trainer Nelson ebnete 107:106

Washington - Dank einer kuriosen Schiedsrichter-Entscheidung haben die Washington Wizards in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA am Sonntag einen 107:106-Heimsieg gegen die Golden State Warriors gefeiert. Eine Sekunde vor Ende der regulären Spielzeit wurde Washingtons Gilbert Arenas beim Stand von 104:106 beim Wurfversuch gefoult, Warriors-Coach Don Nelson protestierte in Folge so heftig, dass ein technisches Foul gegen ihn gegeben wurde. Arenas verwertete daraufhin alle drei Freiwürfe.

"Das war ganz einfach lächerlich, damit haben sie uns das Spiel gestohlen", meinte Warriors-Akteur Al Harrington nach der Niederlage. "Es ist unglücklich gelaufen, mit einer sehr, sehr, sehr schlechten Entscheidung der Schiedsrichter."

Ganz im Zeichen ihrer Topscorer stand das Duell zwischen den Milwaukee Bucks und den Chicago Bulls. Auch 52 Punkte von Michael Redd reichten den Bucks nicht zum Sieg, der Serienmeister der 90er siegte dank 48 Zähler durch Ben Gordon (Karrierebestleistung) nach Verlängerung 126:121. Die Boston Celtics, die erst Mitte Februar ihre 18 Spiele andauernden Negativ-Serie beendet hatten, verbuchten bereits den vierten Sieg in Serie. Die Minnesota Timberwolves wurden nach der zweiten Verlängerung 117:124 geschlagen. (APA/Reuters)

Share if you care.