Selänne Anaheims Matchwinner

11. März 2007, 11:21
1 Posting

Heimsieg gegen Nashville - Finne traf entscheidenden Penalty zum 3:2 n.P., zuvor schon 39. Saisontreffer

Anaheim - Die Anaheim Ducks haben die Nashville Predators im Spitzenspiel der sonntägigen NHL-Runde mit einem 3:2-Heimsieg nach Penalty-Schießen in die Schranken gewiesen. Im Duell des drittbesten mit dem besten Team der "Western Conference" erzielte Anaheims Superstar Teemu Selänne den entscheidenden Penalty. Der Finne hatte gegen die ersatzgeschwächten Gäste schon in der regulären Spielzeit seinen 39. Saisontreffer gescort.

Nashville zog trotz der ersten Niederlage nach vier Spielen dank des Extra-Punktes (Unentschieden nach 60 Minuten) mit den Buffalo Sabres gleich, beide Teams halten nun bei 93 Zählern. Die Mannschaft von Thomas Vanek hat jedoch zwei Spiele weniger bestritten.

In Pittsburgh erzielte Erik Christensen zwei Treffer und verwertete auch seinen Penalty beim hart erkämpften 4:3 n.P. der Penguins gegen NHL-Schlusslicht Philadelphia. Auch der kanadische Jungstar Sidney Crosby zeigte sich in der finalen Entscheidung treffsicher. Die Colorado Avalanche siegten bei den Detroit Red Wings dank eines Overtime-Tores von Brad Richardson überraschend 4:3. (APA)

Share if you care.