China will 4.000 unrentable Kohleminen schließen

5. März 2007, 16:09
posten

Hälfte davon habe bereits Betrieb eingestellt

Peking - China will in diesem Jahr insgesamt 4.000 unrentable und für die Sicherheit der Bergleute gefährliche Kohlegruben schließen. Die Hälfte davon habe bereits den Betrieb eingestellt, sagte der Staatsbeauftragte für Arbeitssicherheit, Li Yizhong, am Montag am Rande des Volkskongresses vor Journalisten. Die betroffenen Zechen hätten zusammen eine Kapazität von etwa 100 Millionen Tonnen jährlich.

Nahezu täglich ereignen sich tödliche Arbeitsunfälle im chinesischen Bergbau. Auch von offizieller Seite wird eingeräumt, dass die Grubenbesitzer oftmals Sicherheitsbestimmungen missachten und die Produktion aus ungebremstem Gewinnstreben zu hoch fahren. Li zufolge wird China zwischen 2005 und Ende dieses Jahres insgesamt 10.000 kleinere Kohlegruben geschlossen haben. (APA/Reuters)

Share if you care.