Französischer Bestsellerautor Henri Troyat gestorben

5. März 2007, 17:50
posten

Schrieb mit Vorliebe über die Welt des alten Russlands

Paris - Der französische Bestsellerautor Henri Troyat ist tot. Wie die Pariser Tageszeitung "Le Figaro" in ihrer Montagausgabe berichtete, starb Troyat im Alter von 95 Jahren. Troyat schrieb mit Vorliebe über die Welt des alten Russlands. Als Kind war er 1920 mit seinen Angehörigen vor der Revolution aus dem untergehenden Zarenreich geflohen. Über Konstantinopel und Venedig kamen die Emigranten nach Paris.

Bereits als 27-Jähriger erhielt der Schriftsteller für seinen 1938 veröffentlichten Roman "Die Giftspinne" den renommierten Goncourt- Preis, dem weitere bedeutende Auszeichnungen folgten. Sie wurden ihm vorrangig für die Lebensbeschreibungen berühmter Monarchen und Dichter seines Geburtslandes zuteil. In Deutschland sind von ihm vor allem Biografien von Puschkin und Tolstoi, Gogol und Gorki bekannt, dazu sein Werk über Katharina die Große. (APA/dpa)

Share if you care.