Hollywood plant weiteres Hongkong-Remake

4. März 2007, 19:29
1 Posting

Auf den Erfolg von "Departed" folgt nun eine weitere Adaption eines Actionfilms von Andrew Lau und Alan Mak: "Confession of Pain"

Hongkong - Die US-Filmfirma Warner will die Erfolgsformel ihres vierfach oscarprämierten Films "Departed - Unter Feinden" erneut anwenden. Der Film ist die amerikanische Fassung des chinesischen Thrillers "Internal Affairs" und das erste Remake in der Geschichte, das vier oder mehr Oscars gewonnen hat. Die Filmgesellschaft hat jetzt die Rechte an dem Hongkong-Actionfilm "Confession of Pain" erworben.

Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte den Deal, über den Preis machte sie keine Angaben. Hollywood-Produzent Roy Lee und die Produktionsgesellschaft von Leonardo DiCaprio seien mit dem Dreh des Films beauftragt worden, sagte Lee.

In "Confession of Pain" spielen der in Cannes als bester Darsteller ausgezeichnete Tony Chiu-Wai Leung und Mädchenschwarm Takeshi Kaneshiro die Hauptrollen. Regie führten wie schon bei "Internal Affairs" Andrew Lau und Alan Mak. Der Film handelt von einem Polizeibeamten in Hongkong, der sich für den Mord an seiner Familie rächen will, indem er die Tochter des Killers heiratet. Wie bei "The Departed" soll William Monahan die Fassung für das amerikanische Remake schreiben. Unklar blieb zunächst, ob Leonardo DiCaprio in dem Film auch mitspielen wird. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Takeshi Kaneshiro vor einem Poster von Tony Leung Chiu Wai

Share if you care.