Toseland in Superbike WM voran

20. März 2007, 13:14
3 Postings

Der Brite und Troy Bayliss gewannen Rennen auf Phillip Island in Australien

Phillip Island/Australien - Der Australier Troy Bayliss auf Ducati und der Brite James Toseland auf Honda haben am Sonntag die beiden Rennen der Superbike-WM auf Phillip Island/Australien gewonnen. Toseland übernahm damit nach zwei Stationen die alleinige Führung in der WM-Wertung, er setzte sich vom vierfachen italienischen 250-ccm-Weltmeister Max Biaggi um 16 Punkten ab. (APA)

Ergebnisse Superbike-WM Phillip Island:

  • 1. Lauf: 1. Troy Bayliss (AUS) Ducati - 2. James Toseland (GBR) Honda - 3. Max Biaggi (ITA) Suzuki
  • 2. Lauf: 1. Toseland - 2. Bayliss - 3. Noriyuki Haga (JPN) Yamaha
  • Gesamtwertung: 1. Toseland 90 Punkte - 2. Biaggi 74 - 3. Bayliss 64
    Share if you care.