Al-Maliki kündigt Kabinettsumbildung an

6. März 2007, 15:10
1 Posting

Neun Minister sollen ihre Ämter verlieren - Ministerpräsident kündigt zudem strafrechtliche Ermittlungen gegen politische Würdenträger an

Bagdad - Der irakische Ministerpräsident Nouri al-Maliki will in Kürze sein Kabinett umbilden. Die Änderungen würden "entweder diese oder nächste Woche" verkündet, sagte Al-Maliki am Samstag der Nachrichtenagentur AP, ohne Einzelheiten zu nennen. Aus Regierungskreisen verlautete, es würden etwa neun Minister ihre Ämter verlieren, darunter alle sechs Gefolgsleute des radikalen schiitischen Geistlichen Muktada al Sadr.

Al-Maliki kündigte in dem Interview außerdem strafrechtliche Ermittlungen gegen politische Würdenträger an, die Verbindungen zu Aufständischen oder Todesschwadronen unterhalten. Wie AP aus unterrichteten Kreisen erfuhr, könnten davon bis zu 100 Personen betroffen sein. (APA/AP)

Share if you care.