Inter zurück auf der Siegesstraße

9. März 2007, 14:50
12 Postings

Mailänder siegten in Livorno und bauten Vor­sprung auf Roma aus - AS erreichte gegen Ascoli nur ein Remis - Sizilien-Derby an Messina

Livorno - Inter Mailand hat seinen Vorsprung im Rennen um den italienischen Fußball-Meistertitel am Samstag weiter ausgebaut. Der Tabellenführer siegte in der 27. Runde der Serie A in Livorno 2:1, Verfolger AS Roma kam bei Schlusslicht Ascoli hingegen nicht über ein 1:1 hinaus. Inter führt in der Tabelle mit insgesamt 70 Zählern damit schon 16 Punkten vor den Römern (54).

Julio Cruz (35.) und Zlatan Ibrahimovic (66.) brachten die Mailänder nach dem 0:1 durch Livorno-Star Cristiano Lucarelli (27.) auf die Siegesstraße. Einziger Wermutstropfen für den Titelverteidiger war der Ausschluss für Verteidiger Maicon. Der Brasilianer hatte nach seiner Gelben Karte in der 82. Minute hämisch applaudiert, wofür er umgehend vom Platz flog. Roberto Mancini durfte seinem Schützling dann kurz danach in die Kabine folgen, der Inter-Coach hatte seinem Unmut derart ungestüm Luft gemacht, dass ihn Schiedsrichter Emidio Morganti des Spielfeldes verwies.

Roma-Coach Luciano Spalletti schonte im Hinblick auf das Champions-League-Rückspiel gegen Olympique Lyon einige Stammspieler, der "zweite Anzug" erwies sich beim Schlusslicht jedoch wenig erfolgreich. Erst fünf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit sorgte der Schwede Christian Wilhelmsson für den Ausgleich, Ascoli-Stürmer Andrea Soncin hatte den Außenseiter in der 31. Minute in Führung gebracht.

Wichige Punkte für Messina

Am Sonntag patzte dann auch US Palermo beim 0:2 im Sizilien-Derby bei Messina. Zwei Tore von Stürmer Christian Rigano ebneten den abstiegsbedrohten Hausherren am Sonntag den Prestige-Erfolg. Palermo verlor darüber hinaus Spieler Caracciola, der nach Kritik am Schiedsrichter mit der Roten Karte vom Feld gestellt wurde.

Alexander Manninger erreichte bei Catania ein 1:1. Corona nutzte eine Unachtsamkeit der Siena-Verteidigung zur Führung (56.), Cozza gelang für den Tabellen-13. der Ausgleich (74.). Empoli verdrängte den AC Milan durch ein 1:0 bei Udinese vom fünften Platz, Fiorentina feierte in de Toskana gegen Torino einen klaren 5:1-Triumph.

(APA/dpa/Reuters)

ITALIEN - 27. Runde:

Sonntag:

  • Cagliari - Atalanta Bergamo 2:0 (1:0) Tore: Suazo (4.), Pepe (71.) Gelb-Rote Karte: Adriano (66., Atalanta) Doni (Atalanta) vergab Elfmeter (31.)

  • Catania - AC Siena 1:1 (0:0) Tore: Corona (56.) bzw. Cozza (74.) Alexander Manninger (Siena) spielte durch

  • Fiorentina - Torino 5:1 (2:1) Tore: Toni (31., 34.), Franceschini (52./Eigentor), Gamberini (75., 83.) bzw. Rosina (15.) Mutu (Fiorentina) vergab Elfmeter (86.)

  • Lazio Rom - Sampdoria Genua 1:0 (1:0) Tor: Rocchi (23.)

  • Messina - US Palermo 2:0 (1:0) Tore: Rigano (45., 65.) Rote Karte: Caracciolo (61., Palermo)

  • Parma - Reggina 2:2 (1:2) Tore: Budan (22.), Rossi (97./Elfmeter) bzw. Bianchi (13., 39.) Rossi (Parma) vergab Elfmeter (34.)

  • Udinese - Empoli 0:1 (0:1) Tor: Pozzi (18.)

    Samstag:

  • Ascoli - AS Roma 1:1 (1:0) Tore: Soncin (31.) bzw. Wilhelmsson (85.)

  • Livorno - Inter Mailand 1:2 (1:1) Tore: Lucarelli (27.) bzw. Cruz (35.), Ibrahimovic (66.) Gelb-Rote Karte: Maicon (82., Inter)

  • AC Milan - Chievo Verona 3:1 (1:1) Tore: Gilardino (33.), Oddo (55.), Seedorf (93.) bzw. Pellisier (17.) Rote Karte: Del Neri (35., Chievo)
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Genussmensch Cristian Rigano aus Messina nach seinem zweiten Goal gegen Palermo.

    Share if you care.