Weidlinger verpasste Medaille

3. März 2007, 18:59
posten

Platz sieben im 3.000-m-Finale in Birmingham - Gold an Italiener Caliandro

Birmingham - Günther Weidlinger ist am Samstag bei den Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften in Birmingham an einer Medaille vorbei und in 8:04,19 Minuten an die siebente Stelle gelaufen. Der 28-jährige Oberösterreicher lieferte ein engagiertes Rennen und lag eingangs letzter Runde noch an zweiter Stelle, büßte im Finish aber wieder ein paar Positionen ein.

Gold ging in einem taktisch langsamen Rennen an den Italiener Cosimo Caliandro in 8:02,44 Minuten, Silber an den Franzosen Bouabdellah Tahri (8:02,85) und Bronze an den Spanier Jesus Espana (8:02,91). (APA)

Share if you care.