Snowboarder in Sportgastein von Lawine mitgerissen

4. März 2007, 19:44
posten

Verschütteter Wintersportler konnte von den Kameraden geborgen werden

Salzburg - Ein Lawinenabgang im freien Gelände in Sportgastein im Salzburger Pongau ist am Samstagnachmittag glimpflich ausgegangen. Drei Snowboarder hatten gegen 15.00 Uhr im Bereich der früheren Nordabfahrt eine Lawine losgetreten und wurden mitgerissen. Zwei von ihnen konnten sich selbst befreien und den dritten Wintersportler aus dem Schneemassen bergen, wie ein Helfer der örtlichen Bergrettung der APA schilderte.

Einer der Snowboarder war zur Gänze verschüttet worden. Die beiden Begleiter konnten ihn aber noch ausgraben, ehe die inzwischen alarmierte Bergrettung aufgestiegen war. Ob dieser verletzt wurde, war vorerst nicht bekannt. Auch über die Identität der Wintersportler gab es noch keine Angaben. (APA)

Share if you care.