Nödl trumpft in College-Liga auf

24. März 2007, 19:45
1 Posting

Österreicher mit Punkterekord für St. Cloud

St. Cloud/Minnesota - Zwei Tage nach seinem 20. Geburtstag hat Eishockey-Talent Andreas Nödl einen neuen Rekord für die Universtiy St. Cloud State aufgestellt. Beim 3:3 von St. Cloud in der US-College-Liga gegen North Dakota bereitete der Wiener zwei Tore vor und löste Matt Cullen als punktbester "Freshman" (Student im ersten Jahr) in der Uni-Geschichte ab. Nödl hält nach 33 Spielen bei 42 Punkten (15 Tore, 27 Assists) und übertraf damit die Marke von Cullen aus der Saison 1995/96 (41).

Nödl, der damit bester Punktesammler von St. Cloud und zweitbester Neuling der gesamten Liga ist, nimmt sich Cullen zum Vorbild. Der ist jetzt Teamkollege von Thomas Pöck bei den New York Rangers und mittlerweile ein NHL-Routinier mit über 680 Spielen und 328 Punkten (118 Tore). "Er spielt in der NHL, und das ist es, wo ich eines Tages auch hin will. Hoffentlich bin ich auf dem richtigen Weg", erklärte Nödl.

St. Cloud hat bereits vor dem letzten Spiel des Grunddurchgangs am Samstag Platz zwei hinter dem ehemaligen Vanek-Klub Minnesota Golden Gophers in der WCHA (Western Collegiate Hockey Association) sicher und trifft im Playoff ab kommenden Wochenende auf Minnesota-Duluth. (APA)

Share if you care.