USA wollen Finanzrestriktionen gegen Pjöngjang teilweise aufheben

5. März 2007, 09:23
2 Postings

Nordkoreanische Konten im Wert zwischen acht und zwölf Millionen Dollar könnten freigegeben werden

Washington - Die US-Regierung will die Finanzsanktionen gegen Nordkorea teilweise aufheben, wie am Freitag (Ortszeit) aus Washington verlautete. Bereits kommende Woche könnte es eine entsprechende Erklärung des Finanzministeriums geben, sagte ein Gewährsmann.

Damit könnten gesperrte nordkoreanische Konten im Wert zwischen acht und zwölf Millionen Dollar freigegeben werden. Insgesamt wurden bei einer Bank mit Sitz in Macau Konten im Wert von 24 Millionen Dollar (18,2 Millionen Euro) gesperrt. Der Streit über die amerikanischen Finanzrestriktionen hat die Verhandlungen über das nordkoreanische Atomprogramm im vergangenen Jahr schwer belastet. (APA/AP)

Share if you care.