Meister hatte in Fürstenfeld erneut nichts zu bestellen

12. März 2007, 21:38
posten

Gmunden kassierte vierte Saison-Niederlage gegen die Steirer, bleibt aber weiter Tabellenführer

Fürstenfeld - Fürstenfeld bleibt weiter kein guter Boden für Basketball-Champion Gmunden. Mit einem 86:79-Heimsieg fügten die Steirer den Oberösterreichern in der vierten Bundesliga-Hauptrunde am Freitagabend die vierte Saisonniederlage zu.

Im Spitzenspiel des Zweiten gegen den Tabellenführer führte Detrick die Hausherren mit 30 Zählern auf die Siegesstraße, bei Gmunden war einmal mehr Mayes (29) erfolgreichster Werfer. Fürstenfeld beendete damit auch die Siegesserie des Titelträgers vom Traunsee, der zuvor in fünf Partien erfolgreich geblieben war. Die Steirer sind nun ihrerseits bereits vier Spiele ungeschlagen.

In den übrigen Spielen stellte Kapfenberg mit viel Krampf einen 77:70-Heimsieg gegen Traiskirchen sicher. Nach einem guten Start verloren die Bulls den Rhythmus, die Niederösterreicher kamen bis auf 61:63 heran, ehe sich die von Youngblood (26 Punkte) angeführten Steirer noch die eingeplanten Punkte holten.

Wels verlor im direkten Duell um den vierten Platz auswärts gegen die Wörthersee Piraten 80:82. 30 Minuten lang beherrschte der Vize-Meister das Geschehen, gab die Partie jedoch in den letzten zehn Minuten aus der Hand. Im Kellerduell des Siebenten gegen den Achten setzte sich Oberwart in Klosterneuburg 91:73 durch. (APA)

Herren - H1/4. Runde:

  • Kapfenberg Bulls - Arkadia Traiskirchen Lions 77:70 (42:32) Beste Werfer: Youngblood 26, Suljanovic 20 bzw. Vickery 24, Lamesic 16

  • kelag Wörthersee Piraten - WBC Kraftwerk Wels 82:80 (37:44) Beste Werfer: Husanovic 29, Helbich 18 bzw. Platt 26, Bobb 24

  • BSC Raiffeisen Fürstenfeld - Allianz Swans Gmunden 86:79 (41:45) Beste Werfer: Detrick 30, Przybyszewski 21 bzw. Mayes 29, Hamilton 12

  • Xion Dukes Klosterneuburg - Macabido Gunners Oberwart 73:91 (41:42) Beste Werfer: Martin, Edwards je 17 bzw. Johnson 27, Nagler 21
    Share if you care.