Linz Textil fallen um 7,7 Prozent

9. März 2007, 18:34
posten

Schlumberger Vorzüge mit plus 5,35 Prozent - CA Immobilien Anlagen Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Freitag 9 Kursgewinnern 11 -verlierer und 5 unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren CA Immobilien Anlagen mit 108.924 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Vorzüge mit plus 5,35 Prozent auf 149,99 Euro (70 Aktien), Österr. Volksbanken mit plus 4,77 Prozent auf 367,98 Euro (5 Aktien) und webfreetv.com mit plus 2,13 Prozent auf 0,96 Euro (3.680 Aktien).

Die größten Verlierer waren Linz Textil Holding mit minus 7,73 Prozent auf 155,02 Euro (30 Aktien), UBM Realitätenentwicklung mit minus 4,95 Prozent auf 48,00 Euro (340 Aktien) und Burgenland Holding mit minus 2,91 Prozent auf 67,00 Euro (210 Aktien). (APA)

Share if you care.