AVZ wird zweitgrößter HypoVereinsbank-Aktionär

23. Juli 2000, 18:41

Allianz ist mit rund 17 Prozent an der bayrischen Bank beteiligt

Wien - Größte Aktionärin der Bank Austria (BA), Wien, ist heute noch mit rund 22,7 Prozent die Gemeinde-Wien-nahe Anteilsverwaltung Zentralsparkasse (AVZ). Sobald im Herbst die letzten Hauptversammlungsbeschlüsse zum vollständigen "Verkauf" der Bank Austria an die bayerische HypoVereinsbank - via Aktientausch - vorliegen, werden die jetzigen BA-Aktionäre Aktionäre der HypoVereinsbank. Infolge der Größenunterschiede zwischen den beiden Partnern der Elefantenhochzeit natürlich mit aliquot geringeren Quoten.

Die AVZ werde "... nach Abschluss der Transaktion zweitgrößter Aktionär der HypoVereinsbank sein", teilte die Bank Austria am Samstag Abend mit. Der deutsche Versicherungsriese Allianz ist derzeit mit etwas über 17 Prozent an der HypoVereinsBank beteiligt. (APA)

Share if you care.