Deutscher Außenminister: Demokratisierungsprozess Afrikas stärken

9. März 2007, 11:40
1 Posting

Steinmeier für baldigen EU-Afrika-Gipfel - Afrika "zunehmend interessant für private Investoren"

Berlin - Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich für den Demokratisierungsprozess der Staaten Afrikas eingesetzt. Für die politische und wirtschaftliche Zukunft Afrikas werde es entscheidend sein, dass der Reformkurs fortgesetzt werde, sagte der SPD-Politiker im Deutschen Bundestag. Afrika werde zunehmend interessant für private Investoren.

Steinmeier sprach sich für einen baldigen EU-Afrika-Gipfel aus. Hindernisse dafür sollten aus dem Weg geräumt werden. Seit etwa sieben Jahren sei kein Treffen auf Ebene der Staats- und Regierungschefs zu Stande kommen, sagte der deutsche Außenminister. (APA/dpa)

Share if you care.