Filmschauspielerin Katharina Mayberg gestorben

2. März 2007, 13:47
posten

Ihre größten Rollen hatte die Deutsche in den 50er und 60er Jahren

Hamburg - Die deutsche Filmschauspielerin Katharina Mayberg ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Wie ihre Familie am Freitag mitteilte, starb sie bereits am 21. Februar nach längerer Krankheit in ihrem Haus in Hamburg-Othmarschen. Sie wirkte in den 50er und 60er Jahren in deutschen Produktionen wie "Rosen-Resli" (1954), "Die schöne Müllerin" (1954), "Dr. Crippen lebt" (1958) und "Jan Himp und die kleine Brise" (1966) mit.

Ihr letzter Film war 1978 "Der Schimmelreiter", in dem sie unter der Regie von Alfred Weidenmann die Magd Ann Grete spielte. Mayberg, die mit Regisseuren wie Wolfgang Liebeneiner, Harald Reinl, Kurt Meisel und Géza von Cziffra drehte, war mit dem 1992 gestorbenen Filmproduzenten Alf Teichs verheiratet. Sie hinterlässt einen Sohn und lebte zuletzt zurückgezogen in ihrem Haus an der Elbchaussee. (APA/dpa)

Share if you care.