Andritz: Deutsche Bank erhöht Kursziel

14. März 2007, 14:09
posten
Wien - Die Analysten der Deutsche Bank haben ihr Anlagevotum "Hold" für den österreichischen Anlagenbauer Andritz bestätigt. Das Kursziel haben die Experten von 171 Euro auf 178 Euro nach oben revidiert. Begründet wird diese Einschätzung mit den besser als erwartet ausgefallenen Ergebnissen im vierten Quartal. Das EBITA lag mit 60,2 Mio. Euro rund 16 Prozent über der Schätzung der Deutsche Bank. Die Gewinnschätzungen liegen für 2007 bei 11,59 Euro je Aktie. Für 2008 rechnen die Experten mit einem Gewinn von 13,39 Euro je Anteilsschein.

Gegen 10:15 Uhr notierten Andritz-Aktien an der Wiener Börse mit einem Aufschlag von 3,06 Prozent bei 164,49 Euro. (APA)

Share if you care.