Wienerberger kauft bis zu 300.000 Aktien zum Börsekurs zurück

20. März 2007, 10:49
posten

Der börsenotierte Ziegelhersteller Wienerberger startet von 7. März bis 6. Juni den Rückkauf von bis 300.000 Stück eigene Stammaktien

Wien - Der börsenotierte Ziegelhersteller Wienerberger startet von 7. März bis 6. Juni den Rückkauf von bis 300.000 Stück eigene Stammaktien, das sind 0,4 Prozent des derzeitigen Grundkapitals von 74,2 Mio. Stück. Der Erwerb erfolge zum jeweiligen Börsekurs über die Wiener Börse, aber höchstens um 88,70 Euro und mindestens um 1 Euro je Aktie, teilte Wienerberger am Freitag ad hoc mit.

Die Aktien sollen vorrangig zur Durchführung des Beteiligungsmodells für Führungskräfte verwendet werden. Die Transaktionen werden auf der Homepage von Wienerberger (www.wienerberger.com) veröffentlicht. (APA)

Share if you care.