Sitzung nach dreizehneinhalb Stunden beendet

2. März 2007, 12:57
1 Posting

Laut Koche wäre direkte Finanzierung billiger gewesen

Wien - Der Eurofighter-Untersuchungsausschuss hat seine Sitzung am Donnerstag nach dreizehneinhalb Stunden und fünf Zeugebefragungen beendet. Paul Kocher, ehemaliger Geschäftsführer der Bundesfinanzierungsagentur, sagte aus, dass eine direkte Finanzierung über die Republik im Gegensatz zu der gewählten Vorfinanzierung durch die BAWAG um schätzungsweise ein Achtel billiger gewesen wäre. Gekommen sei der Vorfinanzierungs-Wunsch vom Finanzministerium.

Verwirrung stifte Kocher mit der Behauptung, nichts von einer von der ÖVP angesprochenen Bankgarantie zu wissen. Er glaube nicht, dass eine solche "im Spiel" gewesen sei. Über die Existenz einer Bankgarantie waren sich auch die Abgeordneten uneins. Die ÖVP meint, dass es sie gibt, die FPÖ glaubt das nicht.

Drei Kriterien für die Banken-Entscheidung

Die Auswahl des Bankinstituts sei durch drei Kriterien bestimmt gewesen: "funktionierende und gute" Geschäftsbeziehungen, da es um eine heikle Beschaffung gegangen sei, die Größe des Hauses und dessen "hinreichende Kompetenz", derartig "komplexe Abwicklungen" zu bewerkstelligen, so Kocher. (APA)

Share if you care.