Pilger Benedikt kommt

16. März 2007, 12:48
4 Postings

Pfarrgemeinderatswahlen und Papstbesuch

Graz - Für die 388 Pfarren der Diözese Graz-Seckau - der größten Österreichs - brechen aufregende Monate an. Nicht nur für die am 18. März österreichweit stattfindenden Pfarrgemeinderatswahlen werden Vorbereitungen getroffen, auch der Papstbesuch am 8. September zum 850. Jubiläum in Mariazell sorgt für intensive Vorarbeiten.

Frischzellen der Kirche

Diözesanbischof Egon Kapellari erläuterte bei einem Pressegespräch am Donnerstag, wie bedeutend die Pfarrgemeinderäte "als Frischzellen" der Kirche seien. In der Steiermark können rund 777.000 Wahlberechtigte aus etwa 7000 Kandidaten 4700 Pfarrgemeinderäte wählen. Eine Verjüngung würde begrüßt. Derzeit sind nur 11,3 Prozent der steirischen Pfarrgemeinderäte unter 30.

Wenig Konkretes gibt es derzeit zum Papstbesuch. Über 40.000 sollen an der Messe am Basilikavorplatz teilnehmen können. Ab 16. April, dem 80. Geburtstag von Papst Benedikt XVI., können Gratiszählkarten im diözesanen Wallfahrtsbüro bestellt werden. Der Papst war zuletzt 2004 als Kardinal Joseph Ratzinger in Mariazell und wolle diesmal als Pilger kommen, sagte Kapellari.(Colette M. Schmidt/DER STANDARD, Printausgabe, 02.03.2007)

Share if you care.