Wetten im Web 2.0-Zeitalter

8. März 2007, 11:33
posten

Zocken in der Internet-Community

Früher brachte man den Lottoschein in die Annahmestelle und tippte Zahlen. In Zeiten von Web 2.0 ändert sich das deutlich und Experten sind sich einig: Onlinegaming und -wetten zählen zu den größten Gewinnern im rasant wachsenden Internet. "BetWitch ist eine Online-Plattform für Wetten mit Inhalten, die von den Benutzern gestellt werden, also ein so genanntes Web 2.0-Konzept", sagt Helmut Sürtenich, Vorstand des Wettanbieters Stratega-Ost Beteiligungs AG, der in Kürze unter dem Namen Top-Wetten AG antreten wird. Das von Sürtenich geführte Düsseldorfer Unternehmen setzt voll auf den boomenden Online-Wettmarkt und hat daher 51 Prozent der BetWitch Ltd. mit Sitz in Santa Venera, Malta, erworben.

Wetten

Bei BetWitch können Wetten aller Art erfasst werden. Bedingung ist nur, dass eine dritte Instanz den Ausgang des gewetteten Ereignis öffentlich dokumentiert. Das heißt konkret, dass darüber in Agentur-Nachrichten, Fernsehsendungen oder sonstigen Medienartikeln berichtet wird. "Ein BetWitch-Benutzer setzt Inhalt und Wettsumme und wartet auf jemanden, der dagegen setzt. Realismus, Akzeptanz und Zuverlässigkeit regeln sich über Benutzerbewertungen, wie bei anderen Web 2.0 Anwendungen auch. BetWitch bietet damit mehr Freiheitsgrade und Phantasiespielraum als jede andere Wettplattform, sowohl was den Gegenstand als auch den Zeitpunkt der Wetten betrifft. Der Aufbau als Community erzeugt Bindungen zwischen den Benutzern und eine Art von Selbstmanagement", erläutert Sürtenich.

Global

BetWitch verfüge zum Launch über verschiedene Sprachmodule und sei somit weltweit verfügbar. "Dank des ausschließlichen Online-Modells ist BetWitch praktisch ohne Grenzen skalierbar. Der Kostenaufwand fällt marginal aus. Die Gebühren, die für den Benutzer pro Wette anfallen, sind gering, die Zahlungsströme erfolgen elektronisch bei höchsten Sicherheitsstandards. Entwickelt wurde das Konzept von einem hochspezialisierten Unternehmen für Internet-Software und Internet-Dienstleistungen. BetWitch besitzt und kontrolliert den Sourcecode der Online-Plattform. Bei diesem Geschäftsabschluss konnte ich mir meine über 20-jährige Erfahrung in der Informations- und Telekommunikationsbranche sehr zunutze machen", so der Stratega-Ost-Vorstand. (pte)

Share if you care.