Germanwings plant weitere Expansion

22. März 2007, 16:15
posten

Die zur Lufthansa gehörende Billigairline baut ihr Streckennetz aus und will in Dortmund ihre fünfte Start- und Landebasis errichten

Frankfurt - "Es ist bekannt, dass wir seit längerem mit dem Flughafen Dortmund verhandeln. Zu Ergebnissen werden wir uns kommenden Montag äußern", sagte ein Sprecher der Billigfluggesellschaft Germanwings. In Kreisen des Lufthansa-Konzerns hieß es, der Einstieg in Dortmund sei beschlossen und erst der Anfang. Germanwings habe noch weitere strategische Pläne.

Die "Financial Times Deutschland" berichtete am Donnerstag unter Berufung auf nicht näher genannte Kreise, die Basis in Dortmund werde noch in diesem Sommer eröffnet, um dort vor allem den britischen Billigflieger Easyjet anzugreifen. Easyjet fliegt von Dortmund mit vier Maschinen.

Germanwings hat mit Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin und Hamburg vier Stationen in Deutschland. Im vorigen Jahr erhöhte sich die Zahl der Fluggäste um gut 30 Prozent auf 7,1 Millionen. Für 2007 ist ein Anstieg auf acht Millionen Passagiere geplant.

Germanwings ist eine Tochter der Eurowings, an der Lufthansa 50 Prozent hält. Allerdings hat Lufthansa die operative Führung bei der Billigairline. Den Aufschwung der Billiganbieter und die Expansion von Easyjet und der irischen Ryanair Lufthansa lange Zeit unterschätzt. Die Gründung von Germanwings vor vier Jahren war ein erster Schritt zur Gegenwehr. Vor gut einem Jahr zog Lufthansa selbst mit preiswerten Tickets für alle Europastrecken nach. Auf dem deutschen Flugmarkt kämpfen auch der Reisekonzern TUI mit seiner neuen Billigflugmarke TUIfly, Air Berlin, LTU und die zum Reisekonzern Thomas Cook Condor um Marktanteile. (APA/Reuters)

Share if you care.