"Stark anziehend" soll die neue Männerkampagne von Don Gil sein

4. April 2007, 12:10
23 Postings

"Erotische Beziehung zwischen Kleidung und Körper" soll dargestellt werden - Michael Tomboy ist der "Mr. Don Gil"

"Uns geht es um die erotische Beziehung zwischen Kleidung und Körper, zwischen Haut und Textil. Sich ein tolles Hemd anzuziehen, zu spüren, wie sich das edle Material auf der eigenen Haut anfühlt, wie wichtig Kleidung für das Körpergefühl – auch das Körpergefühl eines Mannes – ist, das wollen wir mit der neuen Kampagne sinnlich vermitteln," erklärt Thomas Hahn, Prokurist bei Don Gil. Das erste Werk des Modefotografen Bruno Bisang für Don Gil hängt seit 1. März auf Rolling Boards und City Lights in ganz Österreich. Michael Tomboy ist der "Mr. Don Gil".

Bruno Bisang shootet Models wie Claudia Schiffer, Tyra Banks und Monica Bellucci. Bisang arbeitet auch für Max und Maxim, GQ, Cosmopolitan & Vogue. "Ich glaube", sagt Bruno Bisang, „dass ich die Fähigkeit habe, aus einer Person etwas hervorzulocken, das sie in sich hat, ohne es selbst zu wissen. Ich zeige sie, wie sie sich selbst noch nie gesehen hat."

"Die Wahl für unsere neue Männer-Kampagne fiel ganz bewusst auf Bruno Bisang", bestätigen Elisabeth Herdin von Don Gil und Thomas Tatzl, CD bei PKP proximity, der ausführenden Agentur: "Er ist der Meister erotisch inszenierter Haut. Und so einen Spezialisten haben wir für unsere Kampagne gesucht!" (red)

Credits:

Fotografie: Bruno Bisang | Creative Head: Jan Hosa | Creative Director: Thomas Tatzl Art | Director: Lukas Handler | Text: Christiane Sieveking, Bernhard Mutsch | Graphic Design: Oliver Cleven, Erik Hacker | Bildbearbeitung: Viennapaint Agentur: PKP proximity

  • Artikelbild
    foto: don gil
Share if you care.