Auto-Nummernschilder für Sexualstraftäter

4. März 2007, 19:44
39 Postings

Ohio plant leicht identifizierbare Kennzeichen - bisher bestand bei Umzug Meldepflicht

Cincinnati - Verurteilte Sexualstraftäter sollen im US-Bundesstaat Ohio künftig farblich gekennzeichnete Nummernschilder an ihre Autos montieren. "Die grün schimmernden Kfz-Kennzeichen werden Triebtäter leicht identifizierbar machen", sagte der demokratische Abgeordnete Michael DeBose. Die Polizei begrüßte den Gesetzentwurf. Die Triebtäter könnten damit besser geortet werden, und Familien fühlten sich sicherer.

In Ohio gibt es bereits die Pflicht für Sexualstraftäter, sich bei einem Umzug bei den örtlichen Polizeibehörden zu melden. Es ist ihnen verboten, im Umkreis von 300 Metern zu einer Schule eine Wohnung zu beziehen.

Kritiker erklären, die farbigen Kennzeichen würden jeden stigmatisieren, der sich mit den verurteilten Triebtätern ein Auto teile, so auch deren Ehepartner und Kinder. (APA/Reuters)

Share if you care.