New York: Schimpfwort "Nigger" soll verbannt werden

2. März 2007, 17:25
13 Postings

Stadtrat fordert Plattenindustrie auf Stücke mit dem "N"-Wort aus dem Programm zu nehmen

New York - Der Stadtrat von New York Leroy Comrie hat die Bewohner der US-Millionenmetropole aufgefordert, dass Schimpfwort "Nigger" aus ihrem Sprachgebrauch zu verbannen. Das Gremium verabschiedete am Mittwoch ein entsprechendes Moratorium, das allerdings rein symbolische Bedeutung und keine rechtlichen Folgen hat.

Comrie und seine Kollegen wollten nicht schweigend zuschauen, wie "unsere Kinder sich in kultureller Ignoranz wälzen", sagte der Urheber des Textes, Stadtrat Leroy Comrie. In dem Text wird das Wort mit der politisch korrekten Phrase "Das Wort, das mit N beginnt" umschrieben.

Comrie hat bereits die Plattenindustrie und den Hip-Hop-Musikkanal BET aufgefordert, Stücke mit dem "N"-Wort aus dem Programm zu nehmen. (APA)

Share if you care.