Erste Bank: Sal. Oppenheim bewertet Aktie "Neutral"

14. März 2007, 14:09
posten
Wien - Die Aktienexperten der Investmentbank Sal. Oppenheim bewerten die Anteilsscheine der Erste Bank mit der Anlageempfehlung "Neutral". Das Kursziel sehen die Spezialisten bei 55,00 Euro. Nach den jüngsten Korrekturen an den Aktienmärkten sei Vorsicht bei Aktien mit einem starken Osteuropabezug geboten, heißt es in der aktuellen Analyse.

Die Schätzungen für den Gewinn je Aktie für 2007 beläuft sich auf 3,73 Euro je Titel, für 2008 wird ein Gewinn von 4,55 Euro je Papier prognostiziert. (APA)

Share if you care.