Italienischer Immobilienhai in Haft

22. März 2007, 15:25
posten

Danilo Coppola wurde wegen Verdachts des betrügerischen Bankrotts und Geldwäsche festgenommen

Rom - Der italienische Immobilienhai, Danilo Coppola, und weitere sieben Mitarbeiter sind in Rom wegen des Verdachts des betrügerischen Bankrotts und Geldwäsche festgenommen worden. Die Ermittlungen betreffen illegale Transaktionen mit Immobilien seit dem Jahr 2003. Die Polizei beschlagnahmte Aktien im Wert von 70 Mio. Euro, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der Römer Coppola hatte in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt, weil er mit enormen Summen in Übernahmeschlachten bei bestimmten Banken und Unternehmen beteiligt war. Der Skandal hatte im Dezember 2005 auch zum Rücktritt des damaligen Notenbankchefs Antonio Fazio geführt. (APA)

Share if you care.