Odette Giacometti 96-jährig gestorben

1. März 2007, 09:57
posten

Kunstvermittlerin, Witwe von Bruno Giacometti

Zürich - Kurz vor ihrem 97. Geburtstag ist die Kunstvermittlerin Odette Giacometti am 24. Februar gestorben. Dies gab die Alberto Giacometti-Stiftung und die Zürcher Kunstgesellschaft am Donnerstag bekannt.

Zusammen mit ihrem Gatten Bruno Giacometti hat die Verstorbene der Alberto Giacometti-Stiftung und der Zürcher Kunstgesellschaft zahlreiche bedeutende Werke von Giovanni und Alberto Giacometti geschenkt, wie es in der Todesanzeige heißt. Bruno Giacometti ist der Bruder des 1966 verstorbenen Bildhauers und Malers Alberto Giacometti. Für ihr mäzenatisches Wirken haben Bruno und Odette Giacometti 2006 von der Stadt Zürich den Kunstvermittlerpreis in Form der Heinrich Wölfflin-Medaille erhalten.

Die letzte gemeinsame Schenkung des Ehepaars ist vor Kurzem ans Bündner Kunstmuseum gegangen: eine Bronzefigur von Alberto Giacometti und ein Ölgemälde von Ferdinand Hodler. Die Werke sind bis 9. April im Bündner Kunstmuseum zu sehen. (APA/sda)

Share if you care.