Naomi Campbell : "Habe das erste Mal mit 24 Jahren gekokst"

9. März 2007, 10:57
12 Postings

"Habe mich unbesiegbar gefühlt" - Nun nimmt Model täglich Therapiestunden

London (APA/dpa) - Das britische Supermodel Naomi Campbell (36) hat in einem Interview offen über ihre Drogen-Vergangenheit gesprochen. Den ersten Kontakt mit Kokain habe sie im Alter von 24 Jahren gehabt, sagte sie dem Männer-Magazin "GQ". Die Droge sei ihr auf einem Konzert angeboten worden. Campbell hat bereits im Alter von 15 Jahren als Model gearbeitet.

Nach der Einnahme von Kokain habe sie sich "unbesiegbar" und "selbstsicher" gefühlt, sagte sie weiter. Nach jahrelangem Drogenkonsum habe sie selbst einen Schlussstrich gezogen und sei regelmäßig zur Drogenberatung gegangen.

"Allerdings schäme mich sehr für das, was ich getan habe", sagte sie am Dienstag in einer TV-Show. Vergangenen März hat sie ihr Handy nach ihrem Dienstmädchen geworfen und die Frau am Kopf verletzt, weil sie ihre Jeans nicht finden konnte.

Ein Gericht verurteilte sie dazu, die Arztkosten von 363 Dollar (274 Euro) zu bezahlen. Außerdem muss sie fünf Tage gemeinnützige Arbeit leisten und an einem zweitägigen Kurs für Selbstbeherrschung teilnehmen.

Tägliche Therapie

Campbell sagte, dass sie täglich Therapie mache. Außerdem helfe ihr die Heilkraft der Kristalle: "Ich glaube, dass sie mir sehr viel Energie geben."(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Naomi Campbell

Share if you care.