Federer unaufhaltsam

1. März 2007, 19:14
7 Postings

Schweizer verbuchte im Dubai-Achtelfinale 38. Sieg in Serie, Marach-Bezwinger Bracciali war etwas mühsam - Nadal schwer gefordert

Dubai/Las Vegas - Der Tennis-Weltranglistenerste Roger Federer hat bei dem ATP-Turnier in Dubai im Achtelfinale am Mittwoch seinen 38. Sieg in Serie verbucht. Gegen den Marach-Bezwinger Daniele Bracciali aus Italien hatte der Schweizer nur im ersten Satz etwas Mühe und blieb schließlich mit 7:5,6:3 erfolgreich. Nur acht Siege fehlen ihm nun noch zum Rekord von Guillermo Vilas. Nächster Herausforderer Federers ist im Viertelfinale der Serbe Novak Djokovic.

Erneut hart zu kämpfen hatte der als Nummer zwei gesetzte Spanier Rafael Nadal. Nach seinem Dreisatzerfolg gegen den Zyprioten Marcos Baghdatis in Runde eins musste Nadal im Achtelfinale auch gegen den Russen Igor Andrejew über die volle Distanz gehen. Erst im Tiebreak des Entscheidungsdurchgangs fixierte Nadal den Sieg. Im Viertelfinale trifft der French-Open-Sieger nun auf Michail Juschni (RUS), der Tomas Berdych (CZE-6) aus dem Turnier geworfen hat.

Erwischt hat es im Achtelfinale den als Nummer drei gesetzten Russen Nikolaj Dawidenko, der Olivier Rochus (BEL) in drei Sätzen unterlag. (APA/Si)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Match Federer vs Bracciali aus der Vogelperspektive.

Share if you care.