Udinese beendet Inter Mailands Rekordserie von 17 Siegen

3. März 2007, 18:13
8 Postings

1:1 in Mailand - AS Roma gibt trotz Doppel­pack von Totti Punkte ab - Palermo Milan 0:0 - Manninger hält Siena-Kasten sauber

Rom/Mailand - Die Rekordserie des italienischen Fußball-Meisters Inter Mailand ist am Mittwochabend zu Ende gegangen. Nach 17 Ligasiegen in Serie musste sich der überlegene Tabellenführer gegen Udinese mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Die Mailänder führen dennoch weiterhin 14 Punkte vor der AS Roma. Crespo hatte Inter mit einem Kopftor in der 66. Minute vor einer drohenden Niederlage bewahrt, nachdem Obodo Udine in der 47. Minute in Führung gebracht hatte.

Doppelpack-Totti

Die Verfolger konnten jedoch keinen Boden auf den Tabellenführer gut machen. Der Tabellenzweite AS Roma kam bei Chievo Verona nicht über ein 2:2 hinaus. Kapitän Francesco Totti bewahrte sein Team mit Toren in der 34. und in der 48. Minute vor einer Niederlage. Der 30-jährige Nationalstürmer führt mit 16 Saisontoren auch die Schützenliste an.

Lattenschuss von Ronaldo

Der Tabellendritte US Palermo erreichte gegen den zuletzt starken AC Milan immerhin ein torloses Remis, hatte dabei aber Glück. Der eingewechselte Ronaldo scheiterte an der Latte (81.), nachdem sein brasilianischer Landsmann Kaka in der Anfangsphase bereits einen Elfmeter vergeben hatte (9.). Die mit acht Minuspunkten in die Saison gestarteten Mailänder rangieren auf dem sechsten Tabellenplatz.

Saubere Arbeit von Manninger

Ein kleines persönliches Erfolgserlebnis gab es auch für ÖFB-Teamtorhüter Alexander Manninger. Der 29-jährige Salzburger hielt beim 0:0-Heimremis von AC Siena gegen Tabellennachbar AS Livorno seinen Kasten sauber. Siena liegt damit weiter auf Platz 13. (APA/AFP/dpa)

ITALIEN - 26. Runde:

  • Inter Mailand - Udinese Calcio 1:1 (0:0). Tore: Crespo (66.) bzw. Obodo (47.)

  • Chievo Verona - AS Roma 2:2 (2:1). Tore: Bogdani (17.), Semioli (33.) bzw. Totti (34., 48.)

  • US Palermo - AC Milan 0:0. Kaka (Milan) vergab einen Elfmeter (9.)

  • AC Siena - AS Livorno 0:0. Alexander Manninger (Siena) spielte im Tor durch.

  • Lazio Rom - Catania 3:1 (0:1). Tore: Pandew (60.), Siviglia (88.), Rocchi (95.) bzw. G. Colucci (17.)

  • Reggina - AC Fiorentina 1:1 (0:0). Tore: Foggia (57.) bzw. Mutu (87./Elfer)

  • Empoli - Messina 3:1 (2:0). Tore: Saudati (14., 62.), Marzoratti (35.) bzw. Alvarez (89.). Rote Karte: De Vezze (55., Messina)

  • Ascoli - Parma 0:0. Gelb-Rote Karte: Bonanni (57., Ascoli)

  • Sampdoria Genua - Atalanta Bergamo 2:1 (0:1). Tore: Bazzani (71.), Volpi (83./Elfer) bzw. Ventola (8.)

  • AC Torino - Cagliari Calcio 1:0 (1:0). Tor: Bovo (23.). Gelb-Rote Karte: Ardito (90., Torino)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Udinese stoppt Inters Serie, Crespo ist sauer.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Zwei Totti-Tore in Verona reichten nicht für einen AS Roma-Sieg.

    Share if you care.