Fundstück im Abort

6. März 2007, 13:39
posten

Modigliani-Gemälde "Portrait de Rosalie" in Flughafen-Toilette gefunden - Echtheit noch zu bestätigen

Rom - In einer Toilette des norditalienischen Flughafens Orio al Serio (60 Kilometer östlich von Mailand) ist ein Gemälde gefunden worden, das laut Experten das berühmte "Portrait de Rosalie" des italienischen Malers Amedeo Modigliano sein könnte. Das Werk wurde eingewickelt in einer Kiste unweit des Zolls entdeckt, berichteten italienische Medien am Dienstag.

Das Bild, das aus dem Jahr 1915 stammen könnte, wurde von der Polizei beschlagnahmt. Kunstexperten überprüfen, ob es sich um einen echten Modigliani handelt.

Indiskretionen zufolge könnte das Gemälde aus einer Privatsammlung stammen und eine Million Euro wert sein, sollte seine Authentizität bewiesen werden. Die Polizei ermittelt rund um einen internationalen Handel von Kunstwerken. (APA)

Share if you care.