Erste Bank : Bear Stearns bestätigt "Outperform"

12. März 2007, 14:44
posten
Wien - Die Aktienanalysten von Bear Stearns haben ihr Anlagevotum "Outperform" sowie das Kursziel von 65,30 Euro für die Titel der heimischen Erste Bank bestätigt, nachdem die Erste Bank Interesse an der zum Verkauf stehenden Landesbank Berlin (LBB) bekundet und sich unter die 19 Interessenten an der zur Privatisierung anstehenden Landesbank gereiht hatte.

Die Experten gehen jedoch davon aus, dass die Erste Bank lediglich die Situation nutzen möchte, um einen Einblick in eine große deutsche Sparkasse zu erhalten. Für einen Riesen-Deal wie die Landesbank Berlin, für die bereits Preise um die 6,5 Mrd. Euro kursieren, fehle der Wiener Bank nicht nur das Kapital, sondern auch die Managementressource für eine derart umfangreiche Integration.

Als Gewinnschätzung für das laufende Geschäftsjahr errechneten die Experten von Bear Stearns 3,02 Euro je Aktie. Die Prognose für das Jahr 2007 lautet auf 4,15 Euro Gewinn pro Anteilsschein und für 2008 gehen die Analysten von 4,92 Euro Profit je Aktie aus.

Erste Bank-Titel notierten am Dienstag gegen 11:30 Uhr an der Wiener Börse um 3,10 Prozent schwächer bei 56,30 Euro. (APA)

Share if you care.