Vier Wochen Pause für Janko

12. März 2007, 14:15
38 Postings

Salzburg-Stürmer erlitt gegen GAK Absprengung an Schienbeinvorderkante

Salzburg - Der österreichische Fußball-Teamstürmer Marc Janko, der sich am Samstag im Bundesliga-Heimspiel seines Klubs Red Bull Salzburg gegen den GAK (2:1) im rechten Bein eine Absprengung an der Schienbeinvorderkante zuzog, wird voraussichtlich vier Wochen pausieren müssen. Die Verletzung erfordert laut Red Bull-Presseaussendung vom Montagnachmittag keine Operation, aber besondere Ruhestellung. Bei normalem Heilungsprozess sollte Janko Ende März wieder einsatzfähig sein.

Salzburg-Trainer Lothar Matthäus erklärte zum Ausfall von einem der wenigen Österreicher im Kader des Tabellenführers: "Umso bedauerlicher, als Marc unserer Mannschaft jetzt bei sehr wichtigen Spielen fehlen wird. Er war schon wieder in sehr guter Form, und wir müssen ihm jetzt helfen, so rasch wie möglich wieder topfit zu werden." (APA)

Share if you care.