Century Casinos verzichten auf Südafrika-Deal

19. März 2007, 16:11
posten

Der Glückspielanbieter wird kein bindendes Übernahmeangebot für Peermont Global Limited legen

Das an der Wiener Börse und an der Nasdaq gelistete Glückspielunternehmen Century Casinos wird kein bindendes Übernahmeangebot für Peermont Global Limited, eine der größten südafrikanischen Casinofirmen, legen, berichtet das "Wirschaftsblatt" in seiner Montags-Ausgabe. Dass aus dem Deal nichts wird, liege unter anderem an der komplexen Struktur des 300 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftenden Unternehmens, so die Zeitung.

Nun prüfe man größere Projekte in Nordamerika und Osteuropa, geplant sei es bis zu 100 Millionen US-Dollar an Eigen- und Fremdmitteln pro Projekt zu investieren. Ganz oben auf der Wunschliste von Century Casinos: der Drittel-Anteil der Bawag an den Österreichischen Lotterien. (red)

Share if you care.