Ferrovial verdoppelt Jahresgewinn

15. März 2007, 08:38
posten

Der spanische Baukonzern hat 2006 seinen Betriebsgewinn dank der Übernahme des britischen Flughafenbetreibers BAA mehr als verdoppelt

Madrid - Der spanische Baukonzern Ferrovial hat 2006 seinen Betriebsgewinn dank der Übernahme des britischen Flughafenbetreibers BAA mehr als verdoppelt, die Markterwartungen aber verfehlt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei im Vergleich zum Vorjahr um 105,6 Prozent auf 2,32 Mrd. Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Analysten hatten in einer Reuters-Umfrage 2,41 Mrd. Euro geschätzt.

Den Nettogewinn gab Ferrovial mit 1,43 Mrd. Euro an - 242,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Für diese Zahl lagen keine Schätzungen der Branchenexperten vor, weil Vorhersagen wegen mehrere Anteilsverkäufen schwierig waren. Ferrovial verkaufte 2006 den Flughafen Bristol und den Autobahnbetreiber Europistas. (APA/Reuters)

Share if you care.